Koalition plant Klarstellungen zur Fotofreiheit

Fotografie nur noch von kostümierten Personen möglich? Vielleicht klärt eine gesetzliche Regelung bald alle offenen Fragen. Foto: Christina Czybik

 

Die Koalition will die Fotofreiheit durch gesetzliche Klarstellungen zur DSGVO sichern. Eine seit längerer Zeit von der SPD vorgeschlagene gesetzliche Regelung soll Teil eines Anpassungsgesetzes zur Datenschutz-Grundverordnung werden. So berichtet es die Frankfurter Allgemeine Zeitung am 24. Juni (Printausgabe vom 25. Juni). Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) und andere Interessenverbände hatten solche Änderungen seit langem gefordert. Eine kürzlich vom DJV durchgeführte Umfrage unter Fotografinnen und Fotografen hatte gezeigt, dass diese bei der Arbeit und bei Veröffentlichungen mit Einschränkungen konfrontiert sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.